Bitcoin stellt eine „neue Grenze“ dar, die für Early Adopters viele Vorteile haben kann

Das Interesse an Bitcoin hat weiter zugenommen, da immer mehr institutionelle Anleger in die größte Kryptowährung der Welt einsteigen. Im Laufe eines Jahrzehnts hat sich Bitcoin als ein recht geeignetes Anlageinstrument für langfristige Investoren erwiesen. Vor einer Woche wurde die Belohnung für den dritten Block halbiert, und nach der Halbierung der Belohnung hat Bitcoin auch im Hinblick auf den Zustand seines Netzwerks eine gute Dynamik gezeigt.

Anthony Scaramucci, Unternehmer und Gründer von Sky Bridge, sprach in der jüngsten Folge des Podcasts The Scoop über das gestiegene institutionelle Interesse, das Bitcoin in den letzten Jahren erlangt hat, und darüber, dass digitale Vermögenswerte heute eine Anlageklasse darstellen, die nicht mehr ignoriert werden kann. Er merkte an, dass bei digitalen Vermögenswerten wie Bitcoin, die eine sichere Übertragung von Werten ermöglichen, und der Tatsache, dass es eine feste Grenze für die Anzahl von Bitcoin gibt, die jemals existieren wird, Vermögenswerte wie Bitcoin „ein gewisses Maß an Wertbeständigkeit“ haben.

Scaramucci fuhr fort, dies hervorzuheben,

„Als jemand, der die Wirtschaft studiert hat und sich während eines guten Teils meiner Karriere mit Währungen beschäftigt hat. Es gibt einen Platz für digitale Währung auf dem Markt, der meiner Meinung nach zu einer akzeptablen Anlageklasse werden wird.

Kürzlich unterstützte der bekannte Investor Paul Tudor Jones Bitcoin Future, indem er behauptete, dass Bitcoin eine gute Absicherung gegen Inflation sei. Eine solche Aussage ist auch ein Zeugnis für den Vormarsch, den digitale Vermögenswerte wie Bitcoin in seiner relativ kurzen Lebensspanne erzielen und sogar bewährte Wertaufbewahrungsmittel wie Gold übernehmen konnten.

Bitcoin Future auf dem KongressIn der gegenwärtigen wirtschaftlichen Situation, in der die meisten Märkte mit einem hohen Maß an Inflation zu kämpfen haben, bieten Vermögenswerte wie Bitcoin eine äußerst sichere Form der Wertaufbewahrung. Darauf wies Scaramucci hin,

„Im Moment haben Sie es mit dieser zweiten massiven Inflation zu tun. Dies ist ein permanenter Wertaufbewahrungsort. Die Blockkette wird es uns ermöglichen, diesen Wert supersicher und straff zu transferieren. Das sollte wirklich abheben.“

Bitcoin verzeichnet weiterhin ein steigendes Interesse, da immer mehr institutionelle Anleger an Bord der weltweit größten Krypto-Währung kommen. Im Laufe eines Jahrzehnts hat sich Bitcoin als ein recht geeignetes Anlageinstrument für langfristige Investoren erwiesen. Vor einer Woche wurde die Belohnung für den dritten Block halbiert, und nach der Halbierung der Belohnung hat Bitcoin auch im Hinblick auf den Zustand seines Netzwerks eine gute Dynamik gezeigt.

Anthony Scaramucci, Unternehmer und Gründer von Sky Bridge, sprach in der jüngsten Folge des Podcasts The Scoop über das gestiegene institutionelle Interesse, das Bitcoin in den letzten Jahren erlangt hat, und darüber, dass digitale Vermögenswerte heute eine Anlageklasse darstellen, die nicht mehr ignoriert werden kann. Er merkte an, dass bei digitalen Vermögenswerten wie Bitcoin, die eine sichere Übertragung von Werten ermöglichen, und der Tatsache, dass es eine feste Grenze für die Anzahl von Bitcoin gibt, die jemals existieren wird, Vermögenswerte wie Bitcoin „ein gewisses Maß an Wertbeständigkeit“ haben.

Scaramucci fuhr fort, dies hervorzuheben,

„Als jemand, der die Wirtschaft studiert hat und sich während eines guten Teils meiner Karriere mit Währungen beschäftigt hat. Es gibt einen Platz für digitale Währung auf dem Markt, der meiner Meinung nach zu einer akzeptablen Anlageklasse werden wird.

Kürzlich unterstützte der bekannte Investor Paul Tudor Jones Bitcoin, indem er behauptete, dass Bitcoin eine gute Absicherung gegen Inflation sei. Eine solche Aussage ist auch ein Zeugnis für den Vormarsch, den digitale Vermögenswerte wie Bitcoin in seiner relativ kurzen Lebensspanne erzielen und sogar bewährte Wertaufbewahrungsmittel wie Gold übernehmen konnten.

In der gegenwärtigen wirtschaftlichen Situation, in der die meisten Märkte mit einem hohen Maß an Inflation zu kämpfen haben, bieten Vermögenswerte wie Bitcoin eine äußerst sichere Form der Wertaufbewahrung. Darauf wies Scaramucci hin,

„Im Moment haben Sie es mit dieser zweiten massiven Inflation zu tun. Dies ist ein permanenter Wertaufbewahrungsort. Die Blockkette wird es uns ermöglichen, diesen Wert supersicher und straff zu transferieren. Das sollte wirklich abheben.“

In den Tagen, die auf die Halbierung von Bitcoin folgten, verzeichneten CME Bitcoin Futures signifikante Gewinne in Bezug auf Open Interest und Tagesvolumen. Gegenwärtig hat BTC Futures ein offenes Interesse verzeichnet, das auf 483 Millionen $ angestiegen ist.

Er bemerkte auch sehr optimistisch, dass digitale Währungen immer noch eine Grenze darstellen, die für frühe und mittlere Anwender viele Vorteile bieten kann, insbesondere als Absicherung in Zeiten wie diesen.

Bitcoin Ventures: Ein Erlebnis des Pitch Day

Bitcoin Ventures: Ein Erlebnis des Pitch Day

Die Frist für die Einreichung Ihrer Bewerbung als Teil des Pitch Day bei CoinGeek London ist der 22. Dezember. Wenn Sie die nächste große Sache haben und an dieser großen Veranstaltung teilnehmen wollen, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Bewerbung vor Ablauf der Frist einreichen. Alle Regeln und Antragsverfahren finden Sie hier auf der Website der Bitcoin Association.

Bitcoin Future auf dem Kongress

Diese Woche hatte ich ein Gespräch mit einem Veteranen des Pitch Day Prozesses Bryan Daugherty. Er nahm laut Bitcoin Future am Pitch Day der Bitcoin Association auf der CoinGeek-Konferenz in Seoul teil und hielt eine Reihe von „Metanet inspired Bitcoin SV based WordPress Plugins namens PressBit“.

Daugherty ist Berater für einen der größten Technologieanbieter in Nordamerika, wo er Unternehmen und Organisationen bei der Kostensenkung und Effizienzsteigerung durch den Einsatz von Technologien berät. Er war als Marketingdirektor und Markenexperte tätig, wo er Menschen beim Aufbau und Ausbau ihrer persönlichen oder geschäftlichen Online-Identität unterstützte.

Daugherty’s Reise zum Ökosystem Bitcoin SV (BSV) spiegelt die Reise vieler Menschen wider: „Ich wurde dem Projekt bereits im Sommer 2012 vorgestellt. Zugegebenermaßen habe ich sein wahres Potenzial erst Ende 2017 nach dem BTC/BCH-Split verstanden. Ich kaufte meine erste BCH-Münze im Herbst 2017 und vertiefte mich sofort in das Lernen so viel wie möglich.

„Ich hatte nie das Gefühl, dass Bitcoin BTC viel zu bieten hat, da es nicht in der Lage war, für jeden echten Anwendungsfall zu skalieren. Der Streit zwischen Online-Gruppen motivierte mich, so viel wie möglich zu lernen, um zu verstehen, welche Zukunftsmöglichkeiten sich aus ihrer Weiterentwicklung ergeben können. Die Blockgrößendebatte führte mich zu Dr. Craig Wright. Seine Lektionen spiegelten das wider, was ich bereits über Unternehmenstechnologie verstanden habe, dass Skalierbarkeit auf einem soliden Fundament basiert.“

Von der Seitenlinie bis zum Aufbau des BSV

Durch seine Forschung über die konkurrierenden Technologien und die Lektionen von Dr. Wright ermutigte Daugherty, aus dem Hintergrund zu gehen und sich aktiv am Aufbau der Technologie zu beteiligen.

„Ich habe mein erstes Bergbau-Rigg nur wenige Tage vor der Hartgabel im November 2018 gekauft, um mit meinem Hash zu stimmen, anstatt mit dem Beweis für Social Media.“

Er begann nach Möglichkeiten zu suchen, seine bisherigen Erfahrungen in den Bereichen Webentwicklung, Marketing und WordPress-Commerce zu nutzen und fand einen Weg, wie er diese Fähigkeiten nutzen und auf das Bitcoin SV-Ökosystem übertragen konnte.

Sein Ziel war es, das Onboarding von WordPress-Transaktionen in die Bitcoin SV Blockchain durch eine Reihe von Plugins, Erweiterungen und Anwendungen zu erleichtern. Zu seinen Ideen gehörten ein Kommentarsystem, die Möglichkeit, sich über die beliebten Bitcoin SV-Wallets wie Bitcoin Future bei WordPress anzumelden, ein Speichersystem, ein Zahlungsportal und ein Charity-Widget.

Daugherty präsentierte seine Idee für die PressBit Suite bei CoinGeek Seoul.

„Meine Idee erfordert Fachwissen, das ich nicht besaß, und ich musste einen Entwickler finden, der mir helfen kann, dieses Potenzial voll auszuschöpfen.“

Während des Pitches sah Daugherty an der Vorderseite des Raumes sehr wohl aus: „Vor der CoinGeek Seoul Conference hatte ich noch nie eine Idee vor Investoren geäußert. Ich war schon immer ein fester Überzeugungstäter, dass ein Unternehmen klein anfangen und organisch wachsen sollte.

„Ich habe umfangreiche Erfahrung mit der Präsentation von Technologielösungen vor Führungskräften und IT-Experten auf C-Ebene. Ich glaube, das gab mir etwas Selbstvertrauen, während ich meine PressBit-Idee vor einem Raum mit VCs und Leuten präsentierte, die ich wirklich respektierte.“