Open Source Money“: Dokumentarfilm von Discovery über Kryptologie

Open Source Money“: Dokumentarfilm von Discovery über Kryptologie

Die Krypto-Münzindustrie ist populärer geworden, als viele in ihren Anfängen erwartet hatten, und jetzt können wir sie sogar im Fernsehen sehen. Konkret sprechen wir über „Open Source Money“, eine Dokumentationsreihe des Discovery Science Channel über eine Kryptomoney-Firma, die vollständig mit diesen Mitteln finanziert wird.

Diese Dokumentarserie wird in den Vereinigten Staaten ab dem 4. Juli im Kabelfernsehen über Bitcoin Circuit ausgestrahlt. Es ist also an der Zeit, dass Sie sich darüber informieren, wenn Sie zu denjenigen gehören, die daran interessiert sind, mehr über die Möglichkeiten mit Cryptomoney zu erfahren.

Bitcoin Future auf dem Kongress

Samsung setzt weiter auf Kryptomonik, jetzt mit Gemini

Wer steht hinter Open-Source-Geld?
Das Unternehmen, auf dem der Dokumentarfilm basiert, ist Dragonchain, ein von Disney ausgegründetes Blockchain-Unternehmen. So wurde „Open Source Money“ gemeinsam von dem Medien- und Technologieunternehmen Vision Tree produziert und mit mehr als 1 Million US-Dollar in Krypto-Währung finanziert.

Dragonchain wurde 2017 eingeführt. Jede Episode konzentriert sich auf die Rolle, die Unternehmen wie Disney, Facebook und andere im Raum der Blockchain spielen. Sie kommentieren auch die Arbeit, die in diesem Bereich von Personen wie Patrick Byrne, Brock Pierce, Joe Roets und anderen geleistet wird.

Mit „Open Source Money“ lernen wir die Art von Geschäftsprojekten kennen, die aus Kryptomonien generiert werden können. All dies über den Discovery Science Channel.

Die Simpsons erklären Kryptomontagen von Jim Parsons

Warum freuen wir uns über diese Initiative?
Wir wiederholen, dass das Interessante an Open Source Money, abgesehen davon, dass es auf einem Kanal wie Discovery Science läuft, ist, dass es das erste mit Kryptomonen finanzierte Projekt ist, das über ein weltweites Kabelnetz gestartet wurde. In diesem Fall konzentriert sich Discovery Science auf die neuesten innovativen Nachrichten in der Welt der Wissenschaft und Technologie.

Auf diese Weise wird dasselbe neugierige Technologiepublikum nun mehr Wissen über die Möglichkeiten und Vorteile der Krypto-Münzindustrie erhalten.

Wir haben uns von einer Branche, die nur technikbegeisterten Menschen bekannt ist, zu einer Branche entwickelt, die auch in unseren Fernsehkanälen vertreten ist.

Außerdem werden jeden Tag mehr und mehr Projekte von Blockchain und Crypto Coin entwickelt, um Probleme zu lösen, die mit den traditionellen Medien unmöglich schienen.

Ob Stablecoins oder Münzen wie Bitcoin, die Wahrheit ist, dass sich immer mehr Menschen bewusst sind, dass es sich lohnt, ein wenig mehr darüber zu erfahren, was die Technologie hinter dieser Industrie zu bieten hat.

Dies ist nur die Fortsetzung anderer Fernsehereignisse, die wir ebenfalls in CryptTrend kommentiert haben. Ein Beispiel ist das, was wir vor einigen Monaten in einer Folge von „The Simpsons“ gesehen haben, in der Jim Parsons die Kryptomonik und die Funktionsweise von Blockchain erklärte.

Glauben Sie, dass wir mehr und mehr Informationen und Werbung über diese Industrie sehen werden? Sind Sie von der Idee begeistert? Erzählen Sie uns davon.